wir sind plücom

hier ziehen alle an einem Strang für sie

wir sind plücom

hier ziehen alle an einem Strang für sie

wir sind plücom

hier ziehen alle an einem Strang für sie

Offen. Ehrlich. Transparent.

Vom Chef bis zum Praktikanten – als Team teilen wir dieselbe Motivation: unsere Kunden durch erfolgreiche Projekte und gute Beratung glücklich zu machen. Dabei setzen wir auf Persönlichkeiten, die sich durch unterschiedliche Lebenswege, Skills und Talente auszeichnen. Denn Vielfalt bereichert nicht nur unsere Arbeit innerhalb der Agentur, sondern auch das Miteinander mit Kunden, Journalisten und Dienstleistern.

Uns allen gemeinsam ist die Leidenschaft für Medien und Kommunikation sowie die Freude an den spannenden Herausforderungen, die wir für unsere nationalen und internationalen Kunden anpacken dürfen.

Diese DNA prägt auch unser Netzwerk aus Machern, Denkern und Experten. Allesamt gestandene, bewährte Spezialisten, die hinter uns stehen und für unsere Kunden da sind, wann immer es erforderlich ist.

Kurze Wege, hohe Verfügbarkeit, feste Ansprechpartner und schnelle Lösungen: Die Vorteile, die wir als schlankes, schlagkräftiges Agenturteam unseren Kunden bieten, liegen auf der Hand.

Vom Chef bis zum Praktikanten – als Team teilen wir dieselbe Motivation: unsere Kunden durch erfolgreiche Projekte und gute Beratung glücklich zu machen. Dabei setzen wir auf Persönlichkeiten, die sich durch unterschiedliche Lebenswege, Skills und Talente auszeichnen. Denn Vielfalt bereichert nicht nur unsere Arbeit innerhalb der Agentur, sondern auch das Miteinander mit Kunden, Journalisten und Dienstleistern.

Uns allen gemeinsam ist die Leidenschaft für Medien und Kommunikation sowie die Freude an den spannenden Herausforderungen, die wir für unsere nationalen und internationalen Kunden anpacken dürfen.

Diese DNA prägt auch unser Netzwerk aus Machern, Denkern und Experten. Allesamt gestandene, bewährte Spezialisten, die hinter uns stehen und für unsere Kunden da sind, wann immer es erforderlich ist.

Kurze Wege, hohe Verfügbarkeit, feste Ansprechpartner und schnelle Lösungen: Die Vorteile, die wir als schlankes, schlagkräftiges Agenturteam unseren Kunden bieten, liegen auf der Hand.

PLÜCOM Team Christoph Lapczyna

Christoph Lapczyna, Senior berater

„Unternehmen leben von ihrem Markenimage. Doch es sind die Menschen, die durch ihre Arbeit und ihre Entscheidungen das Unternehmen prägen und über dessen künftige Entwicklung entscheiden. Wir beraten daher nicht schablonenartig auf ausgetretenen Pfaden, sondern gestalten Prozesse individuell und zukunftsorientiert. Denn nur wenn Entscheidungen von allen Beteiligten mitgetragen werden, können sie auch zum Erfolg führen.“

Gut erzählte Geschichten begeistern Lapczyna seit vielen Jahren. Schon zu Studienzeiten moderierte er seine eigene Radiosendung und entdeckte die Kraft von Radioshows, die das Storytelling perfektioniert hatten. Das war bereits einige Jahre bevor das Wort „Podcast“ erfunden wurde und dieses Format seinen Siegeszug antrat. „Viele Formate, die wir in der heutigen Kommunikation oder dem Marketing vorfinden, basieren wieder auf dem Erzählen von Geschichten: Zum Beispiel Content Marketing oder Storytelling“, sagt Lapczyna.

„Ehrliche Kommunikation jenseits von Slogans transportiert die Werte und eines Unternehmens. Kunden erhalten so die entscheidenden Marker, um sich für den Partner zu entscheiden, der den eigenen Werten am besten entspricht.“

Lapczyna blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Unternehmenskommunikation sowohl bei Start-Ups als auch in internationalen Konzernen. Dadurch ist er mit den Ansprüchen und Prozessen seiner Kunden bestens vertraut und in der Lage, durch den Blick über den berühmten Tellerrand isoliert betrachtete Projekte und Prozesse verständlich zu vermitteln. Lapczyna schreibt und veröffentlicht regelmäßig Fachartikel für Unternehmen aus den Branchen Technologie und Energie.

EE
SOCIAL MEDIA UND B2B-ENTSCHEIDERANSPRACHE

Christoph Lapczyna über Trends auf Leitmessen 2019

EE
SO WERDEN SIE ZUM THOUGHT LEADER

Christoph Lapczyna mit den 6 wichtigsten Tipps auf dem Weg zum Meinungsführer

Christoph Lapczyna, Senior berater

PLÜCOM Team Christoph Lapczyna

„Unternehmen leben von ihrem Markenimage. Doch es sind die Menschen, die durch ihre Arbeit und ihre Entscheidungen das Unternehmen prägen und über dessen künftige Entwicklung entscheiden. Wir beraten daher nicht schablonenartig auf ausgetretenen Pfaden, sondern gestalten Prozesse individuell und zukunftsorientiert. Denn nur wenn Entscheidungen von allen Beteiligten mitgetragen werden, können sie auch zum Erfolg führen.“

Gut erzählte Geschichten begeistern Lapczyna seit vielen Jahren. Schon zu Studienzeiten moderierte er seine eigene Radiosendung und entdeckte die Kraft von Radioshows, die das Storytelling perfektioniert hatten. Das war bereits einige Jahre bevor das Wort „Podcast“ erfunden wurde und dieses Format seinen Siegeszug antrat. „Viele Formate, die wir in der heutigen Kommunikation oder dem Marketing vorfinden, basieren wieder auf dem Erzählen von Geschichten: Zum Beispiel Content Marketing oder Storytelling“, sagt Lapczyna.

„Ehrliche Kommunikation jenseits von Slogans transportiert die Werte und eines Unternehmens. Kunden erhalten so die entscheidenden Marker, um sich für den Partner zu entscheiden, der den eigenen Werten am besten entspricht.“

Dank seiner langjährigen Erfahrung in der Unternehmenskommunikation sowohl bei Start-Ups als auch in internationalen Konzernen, ist Lapczyna mit den Ansprüchen und Prozessen seiner Kunden bestens vertraut und in der Lage, durch den Blick über den berühmten Tellerrand isoliert betrachtete Projekte und Prozesse verständlich zu vermitteln. Lapczyna schreibt und veröffentlicht regelmäßig Fachartikel für Unternehmen aus den Branchen Technologie und Energie.

EE
SOCIAL MEDIA UND B2B-ENTSCHEIDERANSPRACHE

Christoph Lapczyna über Trends auf Leitmessen 2019

EE
SO WERDEN SIE ZUM THOUGHT LEADER

Christoph Lapczyna mit den 6 wichtigsten Tipps auf dem Weg zum Meinungsführer

PLÜCOM Team Friederike Sajdak

Friederike Sajdak, beraterin

„Kommunikationsarbeit basiert immer noch auf den persönlichen Kontakten zu den Medien und zum Branchenumfeld. Diese Kontakte herzustellen und zu pflegen erfordert Fingerspitzengefühl und Ausdauer. Kommunikation ist ein elementares Mittel der Markenbildung und sollte als wichtiges Repräsentationsmittel von Unternehmen verstanden werden.“

Sprache und Kommunikation waren schon immer Friederike Sajdaks Interessen – wenn auch anfangs in anderer Form. Vom Studium der britischen und deutschen Literatur an der Universität Hamburg verschlug es sie nach Bristol in England. Dort machte sie ihren Master, lernte das Land und seine Leute lieben und perfektionierte ihre Sprachkenntnisse. Sie schloss internationale Freundschaften, bei denen auch öfter einmal kreative Lösungen nötig waren, um die Kommunikation zu gestalten.

Obwohl die Liebe zur Literatur und Geschichte blieb, war es nach dem Abschluss an der Zeit, neue Gefilde zu erkunden – diesmal in der PR und Medienarbeit. Das Gespür für Texte und Leserschaft nützt Friederike nun bei ihrer täglichen Arbeit mit Kunden und Journalisten. „Genau zu wissen, wen ich mit meinen Texten erreichen will, ist ein wichtiger Schritt, um auch mit Redaktionen gut zu kooperieren. Wenn diese uns vertrauen, dass wir die Leserschaft genau verstehen, arbeiten sie umso lieber mit uns zusammen.“

EE
WIE KONZIPIERE ICH EIN UNTERNEHMENS- VIDEO?

Friederike Sajdak im Austausch mit Fachleuten über Bewegtbildkommunikation

EE
FÜR MUTIGE MARKETEERS

Friederike Sajdak über disruptives Marketing

Friederike Sajdak, beraterin

PLÜCOM Team Friederike Sajdak

„Kommunikationsarbeit basiert immer noch auf den persönlichen Kontakten zu den Medien und zum Branchenumfeld. Diese Kontakte herzustellen und zu pflegen erfordert Fingerspitzengefühl und Ausdauer. Kommunikation ist ein elementares Mittel der Markenbildung und sollte als wichtiges Repräsentationsmittel von Unternehmen verstanden werden.“

Sprache und Kommunikation waren schon immer Friederike Sajdaks Interessen – wenn auch anfangs in anderer Form. Vom Studium der britischen und deutschen Literatur an der Universität Hamburg verschlug es sie nach Bristol in England, wo sie ihren Master machte, das Land und seine Leute lieben lernte und ihre Sprachkenntnisse perfektionierte. Sie schloss internationale Freundschaften, bei denen auch öfter einmal kreative Lösungen nötig waren, um die Kommunikation zu gestalten.

Obwohl die Liebe zur Literatur und Geschichte blieb, war es nach dem Abschluss an der Zeit, neue Gefilde zu erkunden – diesmal in der PR und Medienarbeit. Das Gespür für Texte und Leserschaft nützt Friederike nun bei ihrer täglichen Arbeit mit Kunden und Journalisten. „Genau zu wissen, wen ich mit meinen Texten erreichen will, ist ein wichtiger Schritt, um auch mit Redaktionen gut zu kooperieren. Wenn diese uns vertrauen, dass wir die Leserschaft genau verstehen, arbeiten sie umso lieber mit uns zusammen.“

EE
FÜR MUTIGE MARKETEERS

Friederike Sajdak über disruptives Marketing

EE
WIE KONZIPIERE ICH EIN UNTERNEHMENSVIDEO?

Friederike Sajdak im Austausch mit Fachleuten über Bewegtbildkommunikation

PLÜCOM Team Julian Christ

julian Christ, berater

„Wer in die Medien will, muss die Medien kennen. Ideen, Personen und Inhalte eines Unternehmens können noch so hervorragend sein – Wer aber journalistische Formate, Redaktionen und vor allem die Menschen dahinter nicht versteht, wird niemals so abgebildet und wahrgenommen, wie er es will.“

Schon seit langer Zeit dreht sich Julians Arbeit um Medien aller Art. Sei es im Multimedia-Production-Studium, wo er so ziemlich jedes erdenkliche Format produziert und analysiert hat, sei es im Politik-Studium, wo er an der Schnittstelle zwischen Medien- und Demokratietheorie in einer Welt neuer digitaler Kanäle forschte.  Oder bei der Arbeit in unterschiedlichsten Redaktionen, für die er recherchiert, geschrieben und auch gesprochen hat.

Deshalb tickt Julian auch journalistisch und begegnet Redakteuren auf Augenhöhe: „Ein guter Kontakt zu Journalisten fängt damit an, sich in deren Situation hineinzuversetzen. Das ist die erste und wichtigste Grundlage für eine gute Zusammenarbeit, aus der erst ein langfristiges Netzwerk wächst.“

EE
DIE ZUKUNFT GOOGELN?

Julian Christ über die Blockchain-Prognoseplattform “Augur”

EE
“VIELE UNTERNEHMEN MÜSSEN AUFWACHEN”

Julian Christ im Gespräch mit B2B-SEO-Spezialist Veikko Wünsche

julian Christ, berater

PLÜCOM Team Julian Christ

„Wer in die Medien will, muss die Medien kennen. Ideen, Personen und Inhalte eines Unternehmens können noch so hervorragend sein – Wer aber journalistische Formate, Redaktionen und vor allem die Menschen dahinter nicht versteht, wird niemals so abgebildet und wahrgenommen, wie er es will.“

Schon seit langer Zeit dreht sich Julians Arbeit um Medien aller Art. Sei es im Multimedia-Production-Studium, wo er so ziemlich jedes erdenkliche Format produziert und analysiert hat, sei es im Politik-Studium, wo er an der Schnittstelle zwischen Medien- und Demokratietheorie in einer Welt neuer digitaler Kanäle geforscht hat oder bei der Arbeit in unterschiedlichsten Redaktionen, für die er recherchiert, geschrieben und auch gesprochen hat.

Deshalb tickt Julian auch journalistisch und begegnet Redakteuren auf Augenhöhe: „Ein guter Kontakt zu Journalisten fängt damit an, sich in deren Situation hineinzuversetzen. Das ist die erste und wichtigste Grundlage für eine gute Zusammenarbeit, aus der erst ein langfristiges Netzwerk wächst.“

EE
DIE ZUKUNFT GOOGELN?

Julian Christ über die Blockchain-Prognoseplattform “Augur”

EE
“VIELE UNTERNEHMEN MÜSSEN AUFWACHEN”

Julian Christ im Gespräch mit B2B-SEO-Spezialist Veikko Wünsche

PLÜCOM Team Frank Plümer

Frank Plümer, gründer und inhaber

„Identität und Unternehmenskultur haben sich zu zentralen Faktoren für den Erfolg von Organisationen entwickelt. Unsere Beratung endet daher nicht an den Grenzen von Kommunikation und Marketing, sondern schaut auf die Potenziale, die mit der Führungskultur auf individueller und systemischer Ebene verbunden sind.“

Wäre Frank Plümers Wahl nicht auf einen Kommunikationsberuf gefallen, hätte er womöglich Karriere als Gitarrengott oder Triathlet gemacht. So unterschiedlich diese letztlich vernachlässigten Neigungen auch sind, gibt es doch erstaunliche Parallelen zu seinem Arbeitsumfeld: „Strategische Kommunikation ist ein Langstreckenlauf, kein Sprint“, sagt Plümer. „Und um erfolgreich beraten zu können, bedarf es nicht nur Gefühl und Erfahrung für die Taktung der Maßnahmen, sondern auch für die Menschen dahinter.“

30 Jahre Erfahrung auf Unternehmens- und Agenturseite schaffen dafür eine solide Grundlage. Dabei ist Plümers Blick stets in die Zukunft gerichtet: Im Rahmen eigener Studien erforscht er mit seinem Team die kommenden Trends im B2B-Marketing – Wissen, das er in der Beratung gezielt einbringt, um Impulse zu setzen. Seit einiger Zeit befasst sich Plümer intensiv mit Organisationsentwicklung und Transformation Management, um einen Beratungsansatz verwirklichen zu können, der auch strukturelle und kulturelle Faktoren miteinschließt.

Der gebürtige Hamburger publiziert regelmäßig in Fachmedien sowie im Blog TONNO DIGITALE (www.tonno-digitale.de) und vermittelt sein Wissen in Seminaren und Workshops sowie als Speaker. Als langjähriger Medientrainer macht Plümer seine Kunden außerdem fit für Auftritte vor Kamera und Publikum.

EE
VON CHAMPIONS, DENEN ES ZU GUT GEHT

Frank Plümer über kommunikative Exzellenz bei Weltmarktführern (PDF, 2 Seiten)

EE
B2B-MARKETING-TRENDS 2019

Frank Plümer über die zehn wichtigsten Trends des Jahres

Frank Plümer, gründer und inhaber

PLÜCOM Team Frank Plümer

„Identität und Unternehmenskultur haben sich zu zentralen Faktoren für den Erfolg von Organisationen entwickelt. Unsere Beratung endet daher nicht an den Grenzen von Kommunikation und Marketing, sondern schaut auf die Potenziale, die mit der Führungskultur auf individueller und systemischer Ebene verbunden sind.“

Wäre Frank Plümers Wahl nicht auf einen Kommunikationsberuf gefallen, hätte er womöglich Karriere als Gitarrengott oder Triathlet gemacht. So unterschiedlich diese letztlich vernachlässigten Neigungen auch sind, gibt es doch erstaunliche Parallelen zu seinem Arbeitsumfeld: „Strategische Kommunikation ist ein Langstreckenlauf, kein Sprint“, sagt Plümer. „Und um erfolgreich beraten zu können, bedarf es nicht nur Gefühl und Erfahrung für die Taktung der Maßnahmen, sondern auch für die Menschen dahinter.“

30 Jahre Erfahrung auf Unternehmens- und Agenturseite schaffen dafür eine solide Grundlage. Dabei ist Plümers Blick stets in die Zukunft gerichtet: Im Rahmen eigener Studien erforscht er mit seinem Team die kommenden Trends im B2B-Marketing – Wissen, das er in der Beratung gezielt einbringt, um Impulse zu setzen. Seit einiger Zeit befasst sich Plümer intensiv mit Organisationsentwicklung und Transformation Management, um einen Beratungsansatz verwirklichen zu können, der auch strukturelle und kulturelle Faktoren miteinschließt.

Der gebürtige Hamburger publiziert regelmäßig in Fachmedien sowie im Blog TONNO DIGITALE (www.tonno-digitale.de) und vermittelt sein Wissen in Seminaren und Workshops sowie als Speaker. Als langjähriger Medientrainer macht Plümer seine Kunden außerdem fit für Auftritte vor Kamera und Publikum.

EE
VON CHAMPIONS, DENEN ES ZU GUT GEHT

Frank Plümer über kommunikative Exzellenz bei Weltmarktführern (PDF, 2 Seiten)

EE
B2B-MARKETING-TRENDS 2019

Frank Plümer über die zehn wichtigsten Trends des Jahres

PLÜCOM TEAM Hans Marcus Röver

hans-marcus röver, berater und coach

„Transformation beginnt im Inneren. Sie fordert das Loslassen alter Glaubenssätze und Vorstellungen, das Verlassen bestehender Komfortzonen und das mutige Einlassen auf etwas radikal Neues. Sie wird sichtbar in der positiven Veränderung der Kommunikation – bei Einzelnen und in Organisationen insgesamt.“

Die Voraussetzung der erfolgreichen Arbeit von Hans-Marcus Röver und sein persönlicher Antrieb ist der Glaube an nachhaltig positive Veränderung in Unternehmen – auf individueller wie auch auf organisationaler und systemischer Ebene. Eine solche Veränderung geht immer einher mit einer wertschätzenden, und lebendigen Kommunikation. Und einer Sprache, in der Empathie, Feedbackbereitschaft und Konsensorientierung erkennbar werden. Um das in Organisationen und in der Praxis spürbar werden zu lassen, braucht es insbesondere bei Führungskräften eine hohe Bereitschaft zu Selbstreflexion und innerer Arbeit.

Diese Transformation sensibel, verantwortlich und mutig zu begleiten, ist der Kern der Arbeit von Hans-Marcus Röver. Als langjähriger PR-Berater und erfahrener Coach und Trainer steht er Kunden von PLÜCOM als Sparringspartner zur Verfügung und Managern und Unternehmen bei tiefergehenden Transformationsprozesse zur Seite.

Gemeinsam mit Frank Plümer unterstützt er Unternehmensrepräsentanten beim wirkungsvollen Medienauftritt vor der Kamera und Publikum. Röver bietet auch besondere Formate wie Spaziergänge, Naturcoaching und Visionssuchen an, in denen die gemeinsame Arbeit abseits der Meeting- und Konferenzräume auch andere Aspekte und Fragestellungen menschlichen Führens und Lebens insgesamt berührt.

EE
GUTES ROLLENVERSTÄNDNIS MACHT FÜHRUNGSKRÄFTE ERFOLGREICHER

Marcus Röver im Interview auf TONNO DIGITALE

hans-marcus röver, berater und coach

PLÜCOM TEAM Hans Marcus Röver

„Transformation beginnt im Inneren. Sie fordert das Loslassen alter Glaubenssätze und Vorstellungen, das Verlassen bestehender Komfortzonen und das mutige Einlassen auf etwas radikal Neues. Sie wird sichtbar in der positiven Veränderung der Kommunikation – bei Einzelnen und in Organisationen insgesamt.“

Die Voraussetzung der erfolgreichen Arbeit von Hans-Marcus Röver und sein persönlicher Antrieb ist der Glaube an nachhaltig positive Veränderung in Unternehmen – auf individueller wie auch auf komplexer organisationaler und systemischer Ebene. Eine solche Veränderung geht immer einher mit einer wertschätzenden, und lebendigen Kommunikation. Und einer Sprache, in der Empathie, Feedbackbereitschaft und Konsensorientierung erkenn-bar werden. Um das in Organisationen und in der Praxis spürbar werden zu lassen, braucht es insbesondere bei Führungskräften eine hohe Bereitschaft zu Selbstreflexion und innerer Arbeit.

Diese Transformation sensibel, verantwortlich und mutig zu begleiten, ist der Kern der Arbeit von Hans-Marcus Röver. Als langjähriger PR-Berater und erfahrener Coach und Trainer für Führungskräfte steht er Kunden von PLÜCOM als Sparringspartner zur Verfügung und Managern und Unternehmen bei tiefergehenden Transformationsprozesse zur Seite.

Gemeinsam mit Frank Plümer unterstützt er Unternehmensrepräsentanten beim wirkungsvollen Medienauftritt vor der Kamera und Publikum. Röver bietet auch besondere Formate wie Spaziergänge, Naturcoaching und Visionssuchen an, in denen die gemeinsame Arbeit abseits der Meeting- und Konferenzräume auch andere Aspekte und Fragestellungen menschlichen Führens und Lebens insgesamt berührt.

EE
GUTES ROLLENVERSTÄNDNIS MACHT FÜHRUNGSKRÄFTE ERFOLGREICHER

Marcus Röver im Interview auf TONNO DIGITALE

PLÜCOM Agentur Team

nala & gina

Unsere beiden Bürohunde Nala und Gina unterscheiden sich charakterlich stark, sind aber die ideale Ergänzung des PLÜCOM-Teams.

Mit ihrem spanischen Temperament, das sie mit spontanen Einlagen und regelmäßigen Wake-up-Calls zur Schau stellt, sorgt Nala täglich für Dynamik im Büro.

Nicht aus der Ruhe zu bringen ist hingegen Gina, die mit ihrem anschmiegsamen Wesen und ihrem Bedürfnis für ausgiebige Streicheleinheiten dafür sorgt, dass auch in stressigen Zeiten keine/e der Mitarbeiter/innen die Ruhe verliert.

So unterschiedlich die beiden auch auftreten – ihre Ziele erreichen sie immer. Und zeigen unserem Team täglich, wie zielgerichtete Kommunikation funktioniert. Foto: Nala links, Gina rechts; mit Halsbändern von Bello di Nacci

nala & gina

PLÜCOM Agentur Team

Unsere beiden Bürohunde Nala und Gina unterscheiden sich charakterlich stark, sind aber die ideale Ergänzung des PLÜCOM-Teams.

Mit ihrem spanischen Temperament, das sie mit spontanen Einlagen und regelmäßigen Wake-up-Calls zur Schau stellt, sorgt Nala täglich für Dynamik im Büro.

Nicht aus der Ruhe zu bringen ist hingegen Gina, die mit ihrem anschmiegsamen Wesen und ihrem Bedürfnis für ausgiebige Streicheleinheiten dafür sorgt, dass auch in stressigen Zeiten keine/e der Mitarbeiter/innen die Ruhe verliert.

So unterschiedlich die beiden auch auftreten – ihre Ziele erreichen sie immer. Und zeigen unserem Team täglich, wie zielgerichtete Kommunikation funktioniert. Foto: Nala links, Gina rechts; mit Halsbändern von Bello di Nacci

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.